Unser Farb-/Aromasystem

Wir haben unsere Gewürze in ein Farbsystem eingeordnet und diese somit einem bestimmten Aromaprofil zugeordnet. Die Idee ist, dass ihr auf einen Blick ins Gewürzregal sehen könnt, welches Aroma bzw. welchen Geschmack ihr mit einem bestimmten Gewürz erreichen könnt. Generell gilt, je komplexer ein Gericht ist, desto ausgewogener und schmackhafter schmeckt es. So kann eine Nuance Chilipulver oder Zimt manchmal das gewisse Etwas ausmachen und einem Gericht eine vollkommen andere Richtung geben. Aber Vorsicht – die Dosis macht’s.

Tastet euch am Anfang vorsichtig an die richtige Würzmenge heran und fügt immer nur ein bisschen weiterer Gewürze hinzu – nachwürzen kann man schließlich immer noch.

Als Grundregel benötigt ihr in jedem Gericht eine salzige, eine scharfe, eine saure und eine süße Note – und eine davon sollte überwiegen. Somit deckt ihr alle 4 Geschmacksrichtungen ab. Nun könnt ihr den Gerichten aber noch eine frische oder kühlende oder wärmende Note hinzugeben – seid mutig und probiert doch einfach mal was aus.

Als erste Anregung findet ihr mögliche Gewürzkombinationen auf den Gewürzetiketten und auf unserer Homepage.